...

Westwind-Lesung Maren Friedlaender – Schweigen über Köln

Die Lesung von Maren Friedlaender aus ihrem neuen Kriminalroman ´Schweigen über Köln´ am 4. Oktober 2022 in der Landesvertretung NRW in Berlin führte uns zurück in die Zeit des RAF-Terrorismus und den ´Deutschen Herbst´: An dem Ort, an dem 1977 Arbeitgeberpräsident Hanns-Martin Schleyer ermordet aufgefunden worden war, wurde eine Leiche entdeckt. Die polizeilichen Ermittlungen führen uns auch in das Milieu der ehemaligen Sympathisantenszene der RAF.

Maren Friedlaender wurde in Kiel geboren, studierte und lebt in Köln und wohnt dort seit über 35 Jahren und war unter anderem Redakteurin beim ZDF. In dem Roman ´Schweigen über Köln`, ihrem vierten Roman, verarbeitet sie ihre Erinnerungen an den Terror der RAF.

Nach der Lesung gab es eine intensive und bewegende Diskussion zu der Zeit des RAF-Terrorismus und wie sich die Erinnerungen an diese Zeit tief in unser aller Bewusstsein eingebrannt haben. Unser Mitglied Dietmar Gatzmaga moderierte die Veranstaltung in gewohnter professioneller Weise.

´Schweigen über Köln´ erschien 2021 im Gmeiner-Verlag, Meßkirch ISBN 978-3-83920078-0 / 12€

Teile diesen Beitrag mit deinem Netzwerk

Seraphinite AcceleratorOptimized by Seraphinite Accelerator
Turns on site high speed to be attractive for people and search engines.